Aktuelle Nachrichten

Vereinsaktivitäten bis Ostern ausgesetzt!!!

Liebe Mitglieder,
Liebe Freunde der Eugenesen ,

Aktuell ist die Verunsicherung aufgrund des Corona Virus überall und speziell auch unter unseren Vereinsmitgliedern spürbar.
Unter Berücksichtigung der allgemeinen Gesundheitslage in Deutschland und zum Schutz unserer Vereinsmitglieder und deren Angehörigen werden wir daher -bis vorerst Ende März 2020- sämtliche Vereinsaktivitäten komplett aussetzen. Das betrifft sowohl den Trainingsbetrieb als auch sonstige Vereins-Veranstaltungen.

Damit entfallen die angedachten ProbeTrainingstage am 16. & 23.03 für den Jugend- & Juniorenbereich und der 20.03 für die Aktiven

Hinweis: Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand wurde bisher noch kein Vereinsmitglied der KG Eugenesen Alaaf positiv auf den Virus getestet.
Dennoch halten wir es, rein vorsorglich, für unsere Pflicht, jegliche gemeinschaftlich besuchte Veranstaltung der KG Eugenesen Alaaf abzusagen, um das Risiko einer Infektion zu minimieren.
Hoffen und wünschen wir, dass dieser gesundheitsbedrohende Zustand rasch ein gutes Ende findet und wir wieder zum "normalen" Alltagsgeschehen zurückfinden.

Wir bitten um euer Verständnis!

Ihr hört von uns und wünschen euch bis dahin eine gute Zeit.
Passt auf euch auf und bleibt gesund damit wir dann hoffentlich im April wieder richtig durchstarten können!

Nachwuchs gesucht

Über neue Mitglieder in unseren Tanzgruppen freuen wir uns sehr und laden zum Schnuppertraining an.

Das unverbindliche Training findet am 16.03. und 23.03.2020 in unserer Vereinsstätte Grabenweg 23, in Mittelfeld (Vereinsbunker) statt. Kinder zwischen 5 und 10 Jahren (Jugendgarde) trainieren von 16:15 - 17.30 Uhr.

Das Training für die Junioren (11 – 14 Jahre) findet von 17.30 - 19:15 Uhr statt.

Wer 15 Jahre und älter ist, kann bei der Prinzenehrengarde tanzen, das Schnuppertraining dafür findet am 20.03.2020 ab 19 Uhr statt.

Alle Mädchen und Jungen, sind herzlich eingeladen, an diesen Terminen vorbeizuschauen. Voranmeldung ist nicht nötig, nähere Infos gibt`s bei Claudia Ebbecke (Tel. 0152/56919151).

 

Auch die Kleinsten, unsere Minnis, benötigen dringend Nachwuchs! Training für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren immer dienstags 16 - 17 Uhr nach Rücksprache mit der Trainerin Ivonne Voltmer (Tel. 05144/6590014).

Volles Haus bei der Großen Prunksitzung

Große Prunksitzung im Hangar No. 5

Mit 360 Gästen feierten wir am 25. Januar im Hangar No. 5 die Große Prunksitzung. Rolf Ballreich führte mit gewohntem Humor durch das vierstündige Programm.

Freunde aus befreundeten Vereinen, Politiker und treue Anhänger des Mittelfelder Karnevals erlebten viele karnevalistische Highlights. Im Saal waren u.a. unsere Ehrensenatoren Doris Schröder-Köpf, Boris Pistorius, Rene Hagemann, Klaus Langentrassen, Aujo Schrader, Arno Kirse, Heike Diedloff und Bärbel Scherz-Hänisch. Auch der Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel war fast komplett anwesend und ließ sich von der ausgelassenen Stimmung anstecken.

Das Stadtprinzenpaar, Seine Tollität Prinz Andreas I. und Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Stephanie I. besuchten den südlichsten Zipfel ihres Herrschaftsgebietes genauso wie Kinderprinz Korbinian I. mit seinem Hofstaat.

Eine besondere Ehrung wurde unserem langjährigen Mitglied, Heinz Babst, zuteil. In seinen 44 Eugenesen-Jahren war er u.a. Vizepräsident, Elferratspräsident, Umzugswagenbauer und Mitglied des Jugendausschusses. Dafür wurde er mit dem höchsten Verdienstorden des Karneval-Verbandes Niedersachsen in Gold mit Brillanten ausgezeichnet.

Auch unsere Trainerin Nina Geburzi, die nach 11 Jahren als Mariechen aufhörte, wurde nach einer sehr emotionalen Laudatio von Andrea Grimm, mit dem BDK Treueabzeichen im karnevalistischen Tanzsport in Gold mit Brillanten ausgezeichnet, und bekam außerdem den Status "Ehrenfunkenmariechen der Eugenesen". Zum Glück bleibt uns Nina aber als Gardetänzerin und Trainerin erhalten!

Auf der Bühne standen neben den Tanzgarden auch das Tanzpaar Lina & Julian Ebbecke, das Männerballett, Gesangsduo Franziska und Sina, die Hitparade, Mega Girls, Lukas Wildhagen in der Bütt und die Minnis.

Mit dem Lied “Am Aschermittwoch ist alles vorbei“ klang die Sitzung aus, aber der Abend noch lange nicht! Mit Musik von DJ Benny wurde noch bis in den Morgen gefeiert.

"kleines Wasserfest" im AquaLaatzium 18.01.2020

Im Aqualaatzium fand am 18. Januar 2020 erstmals ein „kleines Wasserfest“ statt, ein Fest für Kinder von 5 - 10 Jahren.

Das Fest stand unter dem Motto "Karneval" und das Bad hatte dabei Unterstützung von den Eugenesen. Für Unterhaltung sorgten die Minnis und die Jugendgarde mit ihren Schautänzen. Für ihre Auftritte am Beckenrand ernteten sie viel Applaus. Außerdem boten die Mädchen Kinderschminken an, ein Angebot dass viele der kleinen Besucher gerne nutzten.

Kein Karneval ohne Kostüme

Werbeagentur Schulz-Design e.K. spendet hunderte Kostüme an die Karnevalsgemeinschaft Eugenesen Alaaf Hannover-Mittelfeld von 1962 e.V.

Werbeagentur Schulz-Design e.K. spendet hunderte Kostüme an die Karnevalsgemeinschaft Eugenesen Alaaf Hannover-Mittelfeld von 1962 e.V.

Die Karnevalsgemeinschaft Eugenesen Alaaf Hannover-Mittelfeld von 1962 e.V. und die Werbeagentur Schulz-Design e.K. pflegen eine langjährige und sehr fruchtbare Kooperation. Seit 2016 sind die Narren stolzes Mitglied des Vereins- und Unternehmernetzwerks (VUN) und spendeten dem Netzwerk für ihre kommende große Prunksitzung im Januar 10 exklusive Freikarten. Vor knapp drei Jahren gestaltete die Werbeagentur den Eugenesen zudem die Homepage www.eugenesen.de neu und administriert und pflegt diese seither.

Weil Humor und Frohsinn verbinden
In der Karnevalssaison 2017/18 stellte der Verein die historisch gesehen erste „Prinzenfamilie“ von Hannover und Deutschland, welche über den Zeitraum unter anderem auch von der Werbeagentur Schulz-Design unterstützt wurde. Im Jahr darauf erhielten Inas und Thorsten Schulz außerdem den Verdienstorden der Karnevalisten.

Hannoversche Vorreiter in der Karnevalswelt
Am 16. November läuteten die Narren die Karnevalssaison 2019/20 ein und elementar wichtig für die fünfte Jahreszeit sind zweifelsohne farbenfrohe und humorvolle Verkleidungen. Aus diesem Grund veranstalten die Eugenesen im Bunker der Vereinsstätte jedes Jahr einen Kostüm-Flohmarkt, der auf große Nachfrage trifft und bei allen Beteiligten für eine Menge Spaß beim Anprobieren und Verkleiden sorgt. Die Erlöse des Flohmarkts steckt der Verein dann wiederum in neue Kostüme.

Ausmisten für den guten Zweck
Vor diesem Hintergrund traf es sich gut, dass das Fotostudio Laatzen in seinem Lager Platz für neues Equipment schaffen wollte. Dort befand sich bis dato nämlich noch eine breite Palette an verschiedenen Kostümen, die für Action- und Themenfotos genutzt wurden. Nachdem der Bedarf in den letzten Jahren zurückgegangen war, entschieden sich Inas und Thorsten Schulz, die Verkleidungen an die Karnevalsgemeinschaft zu spenden. Am vergangenen Mittwoch holte Eugenesen-Präsident Rolf Ballreich die über hundert Gewänder höchstpersönlich bei der Agentur ab.

Fotostudio-Inhaberin Inas Schulz freut sich über Stauraum in ihren Räumlichkeiten und vor allem, dass die Roben einen guten Zweck erfüllen: „Ich freue mich immer, wenn ich Vereine in Hannover und der Region unterstützen kann. Ich bin gespannt, ob ich das eine oder andere Kostüm im kommenden Karneval, oder bei einer der Karnevalsveranstaltungen wiedersehe.“ sagt sie lächelnd.

Ein schönes Beispiel für die nachhaltige Unterstützung einer lokal verankerten Tradition. Auf dass es bunt hergeht auf der Bütt. Alaaf!

 

Karnevalseröffnung 16.11.2019

Und wieder hat uns die närrische Zeit eingeholt! Am 16.11.2019 pünktlich um 11:11 Uhr wurde in Hannover die närrische Jahreszeit eröffnet.

Bei der Erstürmung des Rathauses waren über 60 Eugenesen in Uniform und Gardekostümen dabei. Die Herrschaft über ihre närrischen Untertanen haben angetreten: Seine Tollität Prinz Andreas I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Stephanie I. Bei den Kindern liegt die gesamte närrische Verantwortung bei Seiner Kindertollität Prinz Korbinian I., der in dieser Session ohne Kinderprinzessin auskommen muss. Die Tollitäten werden diese Session von den Leinespatzen, 1. Große Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Hannover von 1954 e.V. gestellt.

Bei der Prinzenproklamationssitzung am Abend im Hangar No.5 traten als Solisten unser Büttenredner Lukas Wildhagen und Tanzmariechen Serafina Rau auf. Mit ihrem neuen Showtanz "Gut Ding will Weile haben" hatte  die Prinzenehrengarde der Eugenesen einen viel umjubelten Auftritt und sorgte für die zweite Rakete des Abends. Zu Ehren von Christian Petereit, Vertriebsleiter vom Autohaus Hentschel, der den Order "Lustiger Hannoveraner" verliehen bekam, tanzte unsere Prinzenehrengarde ihren Ehrentanz.  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.