Aktuelle Nachrichten

Große Prunksitzung 2019

Den Hangar No. 5 zum Beben brachten wir bei unserer Großen Prunksitzung am 9. Februar 2019.

Ein bewährter Mix aus Tanz, Gesang und Büttenreden riss die 350 begeisterten Zuschauer von Anfang an mit. Die super Stimmung im Saal erreichte besonders bei den Tanzdarbietungen des Männerballetts, beim Solisten-Medley und den Gesangseinlagen von Dominic Glaser seinen Höhepunkt.

Zu Ehren des anwesenden Prinzenpaares Seiner Tollität Prinz Carsten I. und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Tina I. tanzte die Prinzenehrengarde der Eugenesen einen schmissigen Marschtanz und erntete dafür eine Rakete.

Auch eine Ehrung gehörte zum Programm: Hannes Hänisch wurde für seine Verdienste im Mittelfelder Karneval beim Kampf gegen Griesgram und Muckertum als Ehrenmitglied in die Eugenesenfamilie aufgenommen. Sitzungspräsident Rolf Ballreich gratulierte und überreichte die Urkunde.

Nach dem krönendem Auftritt der Prinzenehrengarde (Niedersachsenmeister mit ihrem Showtanz “Einschlaf-Wahnsinn") kam es zum großen Finale, bei dem sich traditionell alle Aktiven nochmal auf der Bühne versammeln. Mit dem Lied “Am Aschermittwoch ist alles vorbei“ klang die viereinhalbstündige Sitzung aus, aber der Abend noch lange nicht! Bis 4 Uhr schwangen die Unermüdlichsten das Tanzbein und feierten bis in den Morgen. 

>>> Bildergalerie vom 09.02.2019 <<<

Kostüm-Flohmarkt

Der Kostüm-Flohmarkt war ein voller Erfolg! Offensichtlich gab es in Mittelfeld großen Bedarf, denn ab 11 Uhr wurde es im Bunker (Vereinsstätte) ganz schön eng. Jeder konnte etwas Passendes finden; es gab eine große Auswahl an Kostümen, Kleidern, Hüten, Perücken und anderem Zubehör. Dabei hatten alle einen Riesenspaß, denn Verkleiden macht ja von Natur aus schon viel Spaß. Es konnte nach Herzenslust anprobiert werden und jedes Kostüm individuell zusammengestellt werden. Viele Kostüme waren von unserem Nähteam selbst geschneidert worden, daher sind die meisten sehr individuell und detailreich gearbeitet.

Der Erlös wird natürlich in neue Kostüme gesteckt, denn daran herrscht in einem Karnevalsverein ständiger Bedarf. 

Am 1. Dezember startet der Vorverkauf für Eugenesen Prunksitzung

Endlich ist die Karnevalssession 2018/2019 eröffnet! Zur Proklamation des Prinzenpaares Seiner Tollität Prinz Carsten I. und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Tina I. und der Kinderprinzessin, Ihrer Kinderlieblichkeit Prinzessin Madita I. marschierten die Eugenesen am 17.11.2018 mit einer großen Abordnung, zusammen mit den hannoverschen Karnevalsgesellschaften ins Neue Rathaus ein, um die Narrenherrschaft einzuläuten.

Die Eugenesen haben in dieser Session wieder die besondere Ehre, die Prinzenehrengarde zu stellen. Die Garde tanzte zu Ehren des Stadtprinzenpaares ihren neuen Marschtanz. Als Dank erhielten alle Gardemitglieder den diesjährigen Prinzenorden überreicht.

Am 1. Dezember startet übrigens der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung, wie immer bei Frisör Ludwig, Giesener Str. 3, 30519 Hannover-Mittelfeld (Tel. 0511/8791212).

Kaju-Hänsel-Turnier

Am 24./25. November 2018 fand in Hannover wieder das Kaju-Hänsel-Turnier statt. Auch wir Eugenesen waren mit zahlreichen Startern gemeldet.
Am Samstag eröffnete unsere Jugendgarde mit ihrem Marschtanz das Eugenesenfeld. Sie erstrahlten in ihren neuen Uniformen, ertanzten sich 368 Punkte und wurden damit Vize-Niedersachsenmeister.
Auch unser Jugendmariechen Mia Neif präsentierte ihren tollen Mariechentanz und wurde mit 377 Punkten Niedersachsenmeisterin!
Danach folgte die Schweinchen Schlammparty... die Jugendgarde mit ihrem Thema "Schwein gehabt!" und bekam 377 Punkte - das war der Niedersachsenmeister-Titel!

In neuer Altersklasse tanzte Marie-Loreen Weiss. Im schwierigen Juniorenfeld wirbelte sie über die Bühne und erreichte 388 Punkte.

Am Sonntag ging es dann für unseren Ü-15 Bereich weiter. Den Tag eröffnete unser Tanzpaar für die Eugenesen. Maja Beschenboßel und Julian Ebbecke ertanzten 382 Punkte und wurden damit Vize-Niedersachsenmeister.
Kurz danach ging es für die Prinzenehrengarde mit ihrem Marschtanz auf die Bühne. Mit 10 Tänzerinnen erreichten sie 412 Punkte und wurden damit auch Vize-Niedersachsenmeister.

Lilly Ebbecke und Seraphina Rau erstrahlten dann als Mariechen auf der Turnierbühne. Lilly feiert ihren Vize-Niedersachsenmeister-Titel mit 411 Punkten und Seraphina belegte mit 391 Punkten den dritten Platz.

Den Turniertag beendete dann noch die Prinzenehrengarde mit ihrem Schautanz. 21 Schlafis zeigten den Juroren und dem Publikum einen eskalativen (Ein-)Schlafwahnsinn und gewannen erneut mit 419 Punkten den Niedersachsenmeister-Titel für sich.

Danke an alle Tänzerinnen und Tänzern die so begeistert dabei waren. Danke an alle Trainer und Betreuer....ohne sie geht das alles nicht. Danke an alle Fans, die die Aktiven dabei immer wieder unterstützen, lautstark zujubeln und Daumen drücken. Danke an alle Helfer die dieses Turnier im Vorfeld organisiert haben und währenddessen an verschiedensten Orten zur Unterstützung dabei waren.

Wir sind stolz auf unsere Gemeinschaft..... Auf uns Alle ein dreifaches Eugenesen Alaaf!!!

Eugenesengarden werden vom BEKI Markt unterstützt

Am 24.08.2018 nahmen unsere Jugend- und Juniorengarde einen liebgewonnen Termin beim Beki Frischmarkt aus Kirchrode wahr. Wie bereits in den Vorjahren spendierte der Leiter der Filiale, Herr Cádiz die Verpflegung der Kinder und Jugendlichen bei ihrem alljährlich stattfindenden Trainingswochenende.

So waren die Garden für das Trainingswochenende am 25./26. August in Nienhagen bei Celle bestens gerüstet.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei unserem Sponsor dem BEKI-Markt. Seit vielen Jahren stellt Herr Cadiz unsere Verpflegung beim Trainingswochenende sicher. Für uns keine Selbstverständlichkeit. Deshalb ein herzliches Dankeschön für die freundliche und unkomplizierte Unterstützung unserer Jugendarbeit!

Treffpunkt Bunkerfest

Beim unserem mittlerweile 13. Bunkerfest trafen wir uns in geselliger Runde, um den leiblichen Genüssen zu frönen und uns auch im Sommer mal wieder im großen Kreis zu treffen.

Viele Eugenesen, Freunde und Anwohner fanden den Weg zu uns und konnten einen gemütlichen Nachmittag verleben.

Unter der Organisation des Jugendausschusses war auf der Bunkerwiese einiges aufgebaut worden. Am Kuchenbuffet gab es eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen, leckere Würstchen brutzelten auf dem Grill und am Glücksrad winkten jede Menge. Natürlich waren auch unsere Freunde Karl-Heinz und Bärbel mit der beliebten Hüpfburg angereist, die die ganze Zeit von den Kindern in Beschlag genommen wurde.

Als besonderes Highlight hatten wir dieses Mal eine Zuckerwatte-Maschine. Unsere Lena meisterte die ungewohnte Aufgabe sehr gut und zauberte schöne große Zuckerwatte-Wolken (und bekam zum Glück keinen Wespenstich ab).

Die Kinder konnten außerdem eine Bunker-Rallye absolvieren, bei der an verschiedenen Stationen Buchstaben ermittelt werden mussten. Das Lösungswort führte zu einer Zwischenstation, an der der Standort der Schatzkiste gerätselt wurde. Als Belohnung fanden die Kinder in der Schatzkiste Süßigkeiten und kleine Give-aways.

Unser Jugendausschuss-Mitglied Erika Babst wurde mit einem Geschenk aus dem Jugendausschuss verabschiedet. Erika meinte nach so vielen Jahren sei es an der Zeit etwas kürzer zu treten. Vielen Dank liebe Erika für Deine langjährige Arbeit im Jugendausschuss, Du hattest immer viele Ideen und hast für die Kinder viel getan!

Ein besonders großer Dank geht an alle helfenden Hände, ohne deren Mithilfe dieses Fest nicht möglich wäre. Vor allem die Eltern der Kinder waren uns bei Auf- und Abbau eine große Hilfe!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen